• STP WebMedia Eingang

Mit CMS Ihre eigene Webseite verwalten

CMS bedeutet Content Management System. Dies bezeichnet eine Software, mit der man die Inhalte ( engl.: Content ) selbst verwalten (engl.: to manage) kann.


Die bekanntesten Systeme

Wordpress

Joomla

Contao

Typo3

Drupal

Vorteile von CMS

Geringe Kenntnisse nötig

Änderungen der Webseite selbst vornehmen

Viele fertige Vorlagen zum editieren

Große Community = schnelle Hilfe bei Problemen

Kostenlos nutzbar ( CMS & viele Templates )


Webseiten selbst verwalten

Viele Kunden schrecken leider noch immer von einer eigenen Webseite zurück. Der Gedanke daran, die Verwaltung des Internetauftritts in fremde Hände zu geben, ist zugegeben nicht sehr angenehm, besonders wenn die unternehmenseigenen digitalen Kenntnisse eher begrenzt sind. Doch das sollte Sie nicht davon abhalten, eine Website Ihr Eigen zu nennen. Zum Glück gibt es bestimmte Systeme, die es Ihnen erlauben, Ihre Homepage ohne Vorkenntnisse ganz einfach und schnell zu managen. Wir präsentieren: CMS-Webseiten.

STP WebMedia Wordpress Logo

Wie funktionieren herkömmliche Webseiten ?

Herkömmliche Webseiten erfordern viel technisches Geschick, sowohl bei der Erstellung, als auch bei der Verwaltung und der Einbettung von neuen Inhalten. Das ist für viele Unternehmen ein No-Go, da IT-Unternehmen sehr teuer sein können.

Gerade früher, aber auch in Teilen heute noch, war es üblich, die Erstellung und Verwaltung von Profis übernehmen zu lassen. Diese haben die Webseite in verschiedenen Programmiersprachen wie Java, PHP und anderen erstellt. Dadurch konnten nur sie auf die Webseite zugreifen, den eigentlichen Besitzern der Webseite war es unmöglich, ohne eine IT-Ausbildung die Komplexität des Systems nachvollziehen zu können. Eine Alternative musste her.

Wir erstellen - Sie betreuen

Wir helfen Ihnen bei der professionellen Erstellung Ihrer CMS-Website. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir ein Konzept entwicklen, welches zu Ihren Unternehmenszielen passt und die Webseite darauf optimieren. Dank des einzigartigen CMS-Gedankens können Sie Ihre Webseite im weiteren Verlauf selbstständig betreuen!


STP WebMedia Logo Hologram

Es ist ganz einfach

Die Lösung lautet: CMS, kurz für Content Management System. Es beschreibt ein Konzept der Verwaltung von Inhalten, insbesondere bezieht es sich aus Webseiten aller Art. Die revolutionäre Idee daran ist, dass nicht nur Profis mit den CMS-Webseiten arbeiten, sondern auch Laien Websites erstellen können sollen.

Im Prinzip funktionieren diese CMS-Seiten nach dem Baukastenprinzip. Sie haben vorgegebene Layouts, die Ihre Seite strukturieren. In freie Textfelder können Sie Ihre Inhalte einpflegen. Zahlreiche Funktionen für die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Webseite sind genauso vorhanden wie detaillierte Änderungen, die Sie an der Gestaltung Ihrer Online-Präsenz vornehmen können.


Wie Sie von den CMS-Webseiten profitieren können

Die Vorteile liegen natürlich auf der Hand. Denn auf einmal müssen Sie sich nicht mehr auf fremde Hilfe verlassen, wenn Sie den Content auf Ihrer Seite verändern oder die Strukturierung neu ordnen wollen. Ihnen stehen neue Freiheiten zur Verfügung und Sie können entdecken, wie Sie Ihre Webseite am liebsten präsentieren wollen.

Mit wenigen Mausklicks können Sie neue Unterseiten erstellen, aus hunderten Designvorlagen und Gadgets auswählen, Ihre Social-Media-Kanäle mit Ihrer Webseite verbinden, ein E-Mail-Verwaltungssystem einrichten und so neue Leser für Ihren Newsletter gewinnen und vieles mehr. Die zu ergreifenden Maßnahmen sind beinahe unzählbar.